Frohes Neues
Sie befinden sich hier: GDS
Die GDS mbH aus Altdorf unterstützt die Hausaufgabenhilfe von Haus international

Die GDS mbH aus Altdorf übergab am Donnerstag, den 22.09.2016, an Haus international in Landshut eine Spende in Höhe von 1.750 EUR.

 

alt

 

Mit diesen finanziellen Mitteln unterstützt das IT-Systemhaus das wichtige Projekt der Hausaufgabenbetreuung. Karl Ebner, Geschäftsführer der GDS und selbst Vater eines Sohnes, sieht seine unternehmerische Verpflichtung in der Förderung sozialer Kinder- und Jugendarbeit.

 

Aktuell kommen im Haus international ca. 26 Schüler und Schülerinnen zusammen, um sich bei der Erledigung der Hausaufgaben helfen zu lassen.

 

Daher freuen sich die Geschäftsführerin, Frau Annelies Huber, und der Vorsitzende des Vereins Haus international, Herr Aziz Bouabe, über diese Unterstützung.

 

 

Die Landshuter Zeitung berichtete am 30.09.2016 über die Spendenübergabe wie folgt:

 

alt

 
Verstärkung für die GDS mbH in Altdorf b. Landshut

Die GDS mbH in Altdorf b. Landshut wirkt aktiv dem Fachkräfte-mangel entgegen, indem es selbst IT-Fachkräfte ausbildet und immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal ist.

 

Zum 01.09.2016 begann Maximilian F. seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration. Er wird in den kommenden drei Jahren tiefe Einblicke in seinen Ausbildungsberuf gewinnen, da die GDS als Niederbayerns größtes IT-Systemhaus mit seinem breiten Dienstleistungsportfolio regionale und überregionale Kunden aller Branchen bedient.

 

Adrian S. ist hier bereits einen Schritt weiter: Als ausgebildeter Fachinformatiker ergänzt er seit 01.09.2016 unser Technik-Team als kompetenter Ansprechpartner in allen Belangen der IT.

 

Das gesamte Team der GDS heißt die neuen Kollegen herzlich willkommen, wünscht beiden einen guten Start und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 
Die GDS mbH stellt sich der Marktgemeinde Altdorf als aufstrebendes Hightech-Unternehmen vor

Über die erfolgreiche Aufbauarbeit des Unternehmens informierten sich am Freitag, den 26.08.2016, der 2. Bürgermeister  Altdorfs, Herr Georg Wild, sowie die stellvertretende Landrätin Christine Engelhard und einige Mitglieder der SPD/PLW-Fraktion der Gemeinde Altdorf.

„Als Niederbayerns größtes Systemhaus bieten wir seit zwei Jahrzehnten EDV-Dienstleistungen aus den Bereichen bedarfsge-rechte Netzwerktechnik, professionelle Internet-Dienst-leistungen sowie effiziente ERP-Software für Handwerksbetriebe und Dienstleistung“. Mit diesem Satz wirbt das im Altdorfer Gewerbe-gebiet beheimatete Unternehmen. Außerdem betreibt das Unter-nehmen auch zwei Rechenzentren in München und Nürnberg.

Zu den Kunden des Unternehmens gehören private Universitäten und Hochschulen, viele Handwerksbetriebe, zahlreiche Dienstleistungs-firmen und die öffentliche Verwaltung.

Besonders hob Karl Ebner bei der Firmenvorstellung hervor, dass bei der Bearbeitung  individueller Kundenanfragen immer nach dem Motto  „Geht nicht, gibt’s nicht“ gehandelt wird. Dieses Motto ist der Erfolgsfaktor des stetig wachsenden Unternehmens. Hier wirkt die GDS mbH auch aktiv dem Fachkräftemangel entgegen, indem es selbst IT-Fachkräfte ausbildet und immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal ist.

Zum großen Geschäftsfeld des Unternehmens gehören neben der klassischen EDV-Betreuung auch umfassende Programmierdienst-leistungen für Einzelprogramme, Web- und App-Entwicklungen sowie Telefonanlagen, ausgesuchte Druck- und Kopiergeräte, Alarm-Systeme und selbstverständlich ein großer Kundendienst mit hauseigener Werkstatt.

Neben seiner Kerntätigkeit hat das Unternehmen in Eigenregie auch eine eigene kostenlose Kinder-Quiz-„App“ mit dem Titel „SCHLAUMI – Schule und Allgemeinwissen ´mal anders“ entwickelt, die mit über 25.000 Fragestellungen das spielerische Lernen von Kindern ab 8 Jahren fördern soll.

Der zweite Bürgermeister Georg Wild bedankte sich bei Herrn Ebner für die Firmenvorstellung, den Rundgang durch die Betriebsanlagen sowie für die Standortwahl Altdorf. „Wir brauchen innovative Unternehmen in Altdorf, um auch künftig der Jugend ein Verbleiben in ihrer Heimat zu ermöglichen“, stellte der Kommunalpolitiker fest.

alt

altalt

 

alt

 
Zertifizierung für AVAYA und DataCore
alt  
Unser Mitarbeiter Florian R. absolvierte erfolgreich die Zertifizierungen von AVAYA und DataCore. 

alt

Mit DataCore bieten wir eine professionelle Storage-Lösung, welche sich speziell den Ansprüchen einer hochverfügbaren EDV-Umgebung stellt.

Durch die hervorragende Skalierbarkeit von DataCore können verschieden schnelle Speichersysteme kosteneffizient eingesetzt werden. Vom langsamen Archiv-Speicher bis hin zum rasend schnellen PCIe-Flash – Ihre Daten werden automatisch dort gespeichert, wo sie hingehören: ausfallgeschützt, durch eine Replikation in Echtzeit!

alt

AVAYA – unser Partner für Telefonanlagen – bietet mit dem IP-Office ein zuverlässiges und funktionsreiches System, dass im Telefonie-Bereich keine Wünsche offen lässt. Egal ob 10 oder 3.000 Endgeräte, die Avaya IP Office lässt sich dynamisch skalieren und bietet Ihnen bereits in der kleinsten Ausführung den größten Funktionsumfang.

Ein Beispiel: Möchten Sie jemanden mit das Drücken einer (selbstdefinierten) Tastenkombination oder per Durchsage über den Lautsprecher eines anderen Telefons informieren? - Mit unserer Lösung kein Problem!

Wir gratulieren Florian R. ganz herzlich zu diesen Zertifikaten und freuen uns unseren Kunden einen Fachmann für die Telefonanlagen von AVAYA sowie in allen Fragen rund um DataCore zur Verfügung stellen zu können.

 
Landshuter Zeitung erklärt die Entstehung von SCHLAUMI - Schule und Allgemeinwissen ´mal anders

Die GDS mbH aus Altdorf bedankt sich bei der Landshuter Zeitung für die sehr kindgerechte Berichterstattung zum Thema "Wie entsteht eigentlich eine APP?" vom 26.07.2016.

Zur Verdeutlichung der einzelnen Bearbeitungsphasen geht die Redaktion auf die kostenlose Kinder-Quiz-APP "SCHLAUMI - Schule und Allgemeinwissen ´mal anders" ein, die durch unsere innovative Arbeit der APP-Programmierung entstanden ist.

 

Über viele Monate hinweg haben einige Mitarbeiter der GDS mbH viel Zeit, Mühe und Engagement in die Entstehung der einzigartigen Kinderquiz-App SCHLAUMI gesteckt. Das Ergebnis sind über 25.000 Aufgabenstellungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 17 Jahren, deren Bearbeitung nicht nur einen netten Zeitvertreib darstellt, sondern angeeignetes Schulwissen und Allgemeinbildung spielerisch prüft.

 

Gerade an Wochenenden oder während der Ferien bietet SCHLAUMI eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit pädagogischem Hintergrund. Schulbücher und Allgemeinwissen sind so gut verpackt, dass jedes Kind gerne seine Freizeit investiert, um sich in weiteren Fragerunden spielerisch zu messen.

 

Das kostenlose Ratespiel SCHLAUMI kann als App in den App Stores von Appe und Google geladen oder über die Webseite www.schlaumi.club als Online-Spiel genutzt werden.

 

Weitere Informationen finden Sie in Facebook unter https://www.facebook.com/Schlaumi-Schule-und-Allgemeinwissen-mal-anders-1046795652008581/

 

alt

 

alt

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6
 

Kostenlosen IT-Check anfordern

QR-Code GDS-App

GDS Firmenvideo





HP Partner


Typo3 Certified Integrator

 

 

GDS Deutschland
GDS Gesellschaft für
Datenverarbeitungssysteme & -support mbH
Opalstraße 37, D-84032 Altdorf bei Landshut
Tel.: +49 (0) 871 / 93 24 10, Fax: +49 (0) 871 / 9 32 41 99
info@gdsinfo.de, http://www.gdsinfo.de/
Impressum Datenschutz